Was mitnehmen?

Die Ausrüstung hängt von den Wetterbedingungen ab und Wanderer sollten sich auf verschiedene Wetterlagen einstellen. Ein Vorschlag für eine komplette Ausrüstung:

  • feste, gut eingelaufene Wanderschuhe
  • spezielle Wandersocken, die in bestimmten Bereichen verstärkt sind
  • T-Shirts oder Blusen, 2 Stück, mit kurzen Ärmeln
  • T-Shirt oder Bluse mit langen Ärmeln
  • Zwei lange Hosen, mit geringem Gewicht, entweder mit abzippbaren Beinen oder eine kurze und eine lange Hose
  • Fleecejacke
  • Unterwäsche, drei Unterhosen
  • Unterhemd oder T-Shirt für die Nacht
  • eventuell lange Unterhosen, tagsüber oder für kalte Nächte als Schlafanzug
  • Regenumhang (Poncho), überdeckt auch den Rucksack, alternativ einen Regenschutz für den Rucksack
  • Regenhose
  • Kopfschutz, ein faltbarer Schlapphut, eine Skimütze für die Kälte, ein Schweißband für die Hitze
  • Taschentücher
  • Sandalen für den Abend
  • Toilettenartikel in kleinen Packungsgrößen
  • Karten
  • Schweizer Taschenmesser
  • Tipp: Im Allgemeinen empfiehlt man, dass ein voller Rucksack nicht mehr als 20% des Körpergewichts haben sollte.